!

Oreganoöl 200ml

!

Das Wort Oregano kommt aus dem Griechischen und bedeutet: „ Schmuck der Berge “.
Schon seit jeher gilt Oregano als wichtige Heil- und Gewürzpflanze im ganzen mediterranen Raum: 
Hippokrates empfahl Oregano als Heilpflanze bei Erkältungen, Darmbeschwerden und zur Entgiftung.
Unser feines Oreganoöl stellen wir nach einem eigenen Extraktionsverfahren her:
mit dem auf unserem Acker wild wachsendem Oregano und gutem Olivenöl extravergine.
Unser Oreganoöl ist fein würzig und sehr aromatisch:
es erinnert uns an Urlaub im Süden und macht Lust
auf viele köstliche Speisen, die schnell und leicht zubereitet sind:

 

KÜCHENGEHEIMNIS :


Kochen mit Oreganoöl:
Feine Tomatensauce für Spaghetti: passierte Tomaten mit Knoblauch
 und Salz und Olivenöl  ca. eine ¼ Stunde köcheln lassen,
danach etwas Oreganoöl dazugeben und fertig ist eine
köstliche selbst hergestellte Tomatensauce.
Griechischer Salat: Tomaten, Gurken, rote Zwiebel und Fetakäse
in Stücke schneiden, eventuell Oliven dazugeben, mit Salz,
reichlich Olivenöl und einem Schuss Oreganoöl anmachen.
Schmeckt immer gut !
Pizza: fast jede Pizza schmeckt noch feiner,
wenn Sie etwas Oreganoöl als Würze darüber träufeln !
Tomatensuppe: Reife Tomaten mit Zwiebeln, Salz und
eventuell etwas Knoblauch weich dünsten, pürieren und
beim Anrichten ein wenig Oreganoöl in die einzelnen Portionen geben.
Schmeckt warm und kalt sehr gut !
Huhn oder Lamm in Oreganosauce: das Fleisch mit Salz und Pfeffer
würzen, in Olivenöl anbraten, mit herbem Weißwein löschen
und weich dünsten. Mit unserem Oreganoöl würzen und mit
Bratkartoffeln servieren. Guten Appetit !
Bruschetta mit Oreganoöl: Brotscheiben leicht toasten,
mit einer Knoblauchzehe die Brotscheiben bestreichen,
Tomatenscheiben darauf legen, salzen, und mit
Oreganoöl beträufeln- fertig !
Tipp: Mediterranes Gemüse wie z.B. Zucchini und Melanzane
schmecken wunderbar mit Oreganoöl gewürzt !
Fischgerichte: Das würzige Aroma unseres Oreganoöles harmonisiert
sehr gut mit Fisch. Probieren Sie es aus ! Gutes Gelingen !